SCHRIFTGRÖßE:      Groß  GROß   Klein  KLEIN  
Forum Natürliche Zahngesundheit e.V.
Home
HOME
Kontakt
KONTAKT
Impressum
IMPRESSUM
Umwelt-ZahnMedizin Endodontie Virtuelle Sprechstunde

ÜBER UNS

NEWSLINKSDOWNLOADS
News
19. Juni 2013
Die Sonne lässt auch die Zähne strahlen - Weniger Karies durch Sonnenlicht

Spaziergänge im Sonnenlicht kurbeln die Vitamin D-Produktion an, was unter anderem für die Knochen- und Herzgesundheit des menschlichen Organismus wichtig ist. Verantwortlich für diesen Effekt ist die sonnenspezifische UVB-Strahlung.

Der Gedanke, dass Vitamin D auch hinsichtlich der Zahngesundheit eine Rolle spielt, ist allerdings nicht ganz neu, nur wurde ihm offensichtlich in der Vergangenheit nicht viel Beachtung geschenkt. Eine kürzlich erschienene Übersichtsarbeit versucht die Ergebnisse vergangener und aktueller Untersuchungen auf dem klinischen Gebiet zu diesem Thema zusammenzufassen und auszuwerten. Berücksichtigt wurden dabei Faktoren wie geographischer Standort und die Höhe der UVB-Strahlendosis. Die Auswertung der Ergebnisse von etwas mehr als 20 Studien (erschienen zwischen 1850 und den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts) ergibt, dass Regionen mit mehr Sonnenscheinstunden im Jahr auch eine niedrigere Karies- und Zahnverlustrate in der dort lebenden Bevölkerung aufweisen. So zeigte eine Studie aus den dreißiger Jahren, dass die Zähne junger Männer aus dem sonnenverwöhnten Westen der USA um die Hälfte weniger Karies aufwiesen als die derjenigen aus dem mit weniger Sonne bedachten Nordosten der USA.

Anstatt also die Ergebnisse früherer Studien in die Überlegungen zur Kariesprophylaxe einzubinden, ging man in den USA der 80er Jahre lieber dazu über, die Vorbeugung von Karies durch die flächendeckende Fluoridierung des Trinkwassers zu realisieren. Dabei hat sich gezeigt, dass die Kariesrate entgegen der Annahme in mehreren europäischen Regionen kontinuierlich sinkt, nachdem dort die Wasserfluorisierung eingestellt worden ist. Fluodiertes Wasser birgt zudem das Risiko, an einer Zahnfluorose zu erkranken, die sich auf die Dauer schädlich auf die Zähne auswirkt. Es ist also festzuhalten, dass eine ausreichende Versorgung mit Sonnenlicht in Kombination mit einer ausreichenden Zufuhr von Vitamin D eine effiziente und sichere Methode der Kariesvorbeugung sei.

Quelle: Carl und Veronica Carstens-Stiftung



Lokale Suche

© Forum Natürliche Zahngesundheit e.V.  |  Datenschutzerklärung